styleBreaker Logo
Kunden-Hotline: 09402/9388-966 zum Ortstarif - Mobilfunk kann abweichen
 

Tipp
Beauty-Tipps für schöne Hände & Nägel!

Schöne Hände

Wer kennt es nicht, im Herbst sind unsere Hände gerne trocken und spröde! Da unsere Hände aber quasi unser ''Aushängeschild'' sind, macht es doch einen besseren Eindruck, wenn man beim ersten Händedruck mit gepflegten schönen Händen punkten kann! Deshalb hab ich heute für euch ein paar ultimative Tipps zusammengestellt, die ihr ganz schnell zuhause und mit wenigen Mitteln nachmachen könnt!

Vielleicht habt ihr ja Lust den ein oder anderen Tipp gleich auszuprobieren :)

Schöne Hände

Tipps für perfektes Nagelweiss

Der erste Tipp, den ich heute für euch habe ist für das Nagelweiss! Wer gerne und häufig farbigen Nagellack trägt, kennt dieses Problem bestimmt, beim Ablackieren stellt man schnell fest, dass sich die Nägel leicht gelblich verfärbt haben! Kein schöner Anblick und mit Nagellackentferner oder Seife kommt man hier nicht weit! Trotzdem sieht es natürlich schöner aus - gerade bei French Nails - wenn das Nagelweiss auch wirklich weiß ist!

Für diesen Tipp benötigt ihr nur eine Schüssel, Leitungswasser und etwas Zitronensaft! Ein paar Tropfen der Zitrone reichen bereits, diese gebt ihr einfach mit dem Wasser in eine Schüssel. Nach kurzer Zeit könnt ihr schon feststellen, dass sich die gelbe Farbe der Nägel aufhellt und diese gleich viel gepflegter aussehen! Der Trick funktioniert übrigens immer! Also tschüss gelbe Verfärbungen!

Schöne Hände

Handpeelings

Auch die Nagelhaut braucht Pflege um nicht spröde und trocken zu sein. Denn was hilft es, wenn die Nägel perfekt gestyled sind und die Nagelhaut rissig und unschön aussieht. Deshalb darfs auch für die Hände mal ein Handpeeling sein! Egal ob aus der Drogerie oder selbstgemacht (einen kleinen Tipp für ein selbstgemachtes Peeling haben wir euch schonmal verraten!), so ein Peeling erfüllt schnell seinen Zweck!

Übrigens könnt ihr so ein Peeling auch super ein paar Stunden einwirken lassen - dafür die Hände einfach mit dem Peeling in Frotteehandschuhe (in der Drogerie erhältlich und waschbar!) packen und richtig gut einwirken lassen!

Schöne Hände

Der richtige Nagellackentferner

Auch der Nagellackentferner kann ein Grund für trockene Nägel sein! Die ewige Frage ''acetonfrei'' oder mit Aceton spaltet hier die Gemütiger! Ich muss jetzt ganz persönlich für mich sagen, dass ich meistens Nagellack mit Aceton verwende - da ich sehr feste Nägel habe und diesen bisher auch ganz gut verkraftet habe. Meine Devise ist da immer, lieber schnell herunten als ewiges abrubbeln! Sei aber jedem selbst überlassen - aber falls ihr euch mit dem Thema noch nicht beschäftigt habt, könnt ihr es ja mal austesten, welche Nagellackentferner bei euch besser ankommen.

Schöne Hände

Glitzerlack entfernen

Falls es euch wie mir geht und ihr gerne ausgefallene und spezielle Nagellacke -wie z.b. große Glitzerlacke tragt, kennt ihr sicher das Problem, dass sich diese nicht ganz so einfach wieder entfernen lassen. Da fängt man bei einem Nagel an, schrubbt gute zwei Minuten an einer Stelle, der Nagel wird dabei schon ganz rauh und man denkt sich nur ''Oh Gott, immernoch 9 weitere Nägel vor mir!''. Bereits nach Nagel zwei hat man keine Lust mehr und bereut es den schicken Lack überhaupt aufgetragen zu haben. Natürlich erinnert man sich an diese Situation beim nächsten Lackkauf nur kurz, aber hey, trotzdem lackieren wir immer wieder den hübschen Glitzerstaub auf unsere Nägel ;)

Wer das ewige Schrubben mit dem Glitzerlack leid ist, dem rate ich, lieber etwas mehr Zeit zu investieren beim ablackieren. Dafür ist diese Methode etwas schönender! Ihr benötigt dafür nur Wattepads, Nagellackentferner und Alufolie. Dabei tränkt ihr die Wattepads mit dem Nagellackentferner und wickelt die Alufolie drumrum. Das ganze lasst ihr gute 5 Minuten einwirken und danach könnt ihr den Glitzer perfekt mit einem Wisch abziehen ohne lange das Nagelbett zu strapazieren! Klappt prima!

Schöne Hände

Schneiden oder Knipsen?

Natürlich gibt es viele unterschiedliche Nagelformen, die aktuell in der Beautywelt  angesagt sind - früher etwas popülärer war z.b. die ovale oder die Mandelform, gerne werden Nägel sehr spitz getragen(Stiletto) oder momentan ist auch die ganz gerade Form sehr angesagt! Geschmackssache würd ich sagen. Ich trage meine Nägel immer nur leicht abgeflacht und fast in Mandelform, weil ich finde, dass die Nägel damit eine schöne schlanke Form bekommen.

Ob schneiden oder knipsen hierbei besser sind, muss wohl jeder für sich selbst bestimmen. Ich bin schon sehr früh zum ''knipsen'' gewechselt, weil sich dadurch für mich die Form besser bestimmen lässt. Durchs Knipsen sind meine Nägel auch viel härter und weniger brüchig geworden - so habe ich zumindest das Gefühl! Und bei Liebhabern der geraden Form, ist es z.b. super gleich einen ''geraden Knipser'' zur Formbestimmung zu verwenden!

Schöne Hände

Nägel feilen

Auch die Nägel mit einer Nagelfeile in Form zu bringen ist eine Kunst bei der man so einiges falsch machen kann. Ich habe früher meine Nägel immer mit einer Metallfeile bearbeitet, wenn ich damals schon gewusst hätte, dass es mit einer Glasfeile soviel einfacher und sauberer geht, hätte ich dieses Kapitell gerne ausgelassen. Wichtig beim Nägel feilen ist es immer nur von einer Richtung zu feilen, so dass der Nagel bei der Bearbeitung nicht ausfranst. Die Nägel werden dadurch in der Oberfläche geglättet und fühlen sich gleich viel gepflegter an. Auch unschöne Ecken und Risse lassen sich somit perfekt ebnen!

Schöne Hände

Rosenholzstäbchen für die Nagelhaut

Wer gerne sehr akkurate Nägel hat, kann sich mit einem Rosenholzstäbchen behilflich sein. Die abgeflachte Spitze ermöglicht es perfekt unschöne Nagelhaut ein wenig nach hinten zu schieben und so den Nagel auf den Nagellack vorzubereiten! Aber vorsichtig: Nicht zu fest schieben, sondern immer mit viel Gefühl arbeiten, da diese Stelle am Nagel auch sehr schnell schmerzen kann!

Schöne Hände

Topcoat und Basecoat verwenden!

Kleiner Tipp für alle Nagellackliebhaber: Es bringt tatsächlich etwas mit Basecoat und Topcoat zu arbeiten. Noch nie davon gehört? Dann wirds aber Zeit! Ein Basecoat kann entweder leicht milchig oder durchsichtig sein. Er wird vor dem Farblack lackiert um den Lack auf diesen vorzubereiten, er kann z.b. leichte Unebenheiten perfekt glätten und schützt natürlich den Nagel vor Verfärbungen! Den Lack dabei gut trocknen lassen bevor die eigentliche Farbschicht kommt.

Der Topcoat wird erst zum Abschluss aufgetragen und dient quasi als Schutzschicht für den Farblack. Der Farblack soll damit besser haltbar gemacht werden und so auch vielleicht 1-2 Tage länger halten. Mittlerweile gibt es selbst im Drogeriebereich schon viele Topcoats, die z.b. eine besonders glänzende Oberfläche versprechen oder den Lack schneller trocknen lassen.

Schöne Hände

Cremen, cremen, cremen!

Einer der wichtigsten Tipps für schöne Hände ist, diese natürlich mit Feuchtigkeit zu versorgen! Im Herbst / Winter am besten das Haus nie ohne Handcreme verlassen, denn bei den kalten Temperaturen trocknen die Hände schnell aus! Ich bin schon seit Jahren immer mit Handcreme unterwegs und ich muss zugeben, ich krieg mittlerweile schon fast die Krise, wenn ich mal keine in meiner Handtasche finde! Die Haut wird dabei ganz schnell mit Feuchtigkeit versorgt und die Hände fühlen sich nicht mehr trocken an! Quasi mein Must Have für diese Jahreszeit - sogar noch vor dem Lippenstift!

Ich hoffe, meine kleinen Pflegetipps und Einblicke in meine Nagelroutine haben euch gefallen!

Vielleicht kennt ihr ja noch den einen oder anderen Tipp, dann schreibt mir gerne bei Facebook!

Co.Bloggerin Denise vom styleBREAKER.de TEAM

Kategorien

VIDEO BLOG
styleBREAKER AUTUMN SHOOTING

Mehr styleBREAKER-Videos finden Sie in unserem offiziellen YouTube-Kanal. Nur ein einziger Klick...

DIASHOW
Neuheiten

slideshow slideshow slideshow

e-MAG styleBREAKER.de

Frontcover e-magazine

IMAGEFILM