styleBreaker Logo
Kunden-Hotline: 09402/9388-966 zum Ortstarif - Mobilfunk kann abweichen
 

Tipp
Waschen, Schneiden, Trimmen… 5 Tipps für die perfekte Bartpflege

Bartpflege Cover

Egal ob als modisches Accessoire oder persönliches Statement – der Trend Bart zu tragen ist bei den Jungs ungebrochen.

Dabei steht der Eine mehr auf den 3-Tage-Bart im David Beckham Style, der Nächste mag lieber den Magnum-Schnauzer, Ziegenbart oder gleich den Vollbart. Dem Einfallsreichtum sind keine Grenzen gesetzt und über Geschmack lässt sich ja zum Glück auch nicht streiten. In einem Punkt sind sich aber dennoch alle einig: ein Bart muss gepflegt sein ;-) Wir haben euch mal ein paar Tipps zur perfekten Reinigung und Pflege zusammengestellt.

Tipp No. 1: Täglich Waschen 

Auch im Bart sammelt sich Schweiß oder der Rest vom Mittagessen an. Das kann nicht nur euer Gegenüber irritieren sondern vor allem auch eure Haut.

Die Reinigung könnt ihr ja gleich unter der Dusche erledigen. Am besten benutzt ihr ein ph-neutrales Haar-Shampoo oder gleich ein spezielles Bart-Shampoo. Das vertragen Haut und Haar sehr gut. Wer mag verwöhnt die Haarpracht danach noch mit einem speziellen Conditioner. Der versorgt den Bart und die Haut nach der Wäsche mit ausreichend Feuchtigkeit. Einfach eine kleine Menge in den noch feuchten Bart einmassieren, fertig. Zum Trocknen einfach einem Handtuch abtupfen.

Achtung! Bitte nicht föhnen! Das trocknet die Barthaare nur aus und eure Gesichtshaut mag die heiße Föhnluft sowieso nicht.

Bartpflege Schneiden und Trimmen

Tipp No. 2: Schneiden und Trimmen 

Gerade die Barthaare wachsen leider oft ziemlich unregelmäßig. Das sieht sehr schnell ungepflegt aus.  Ein Vollbart franst schnell aus und Oberlippenbärte werden zum unfreiwilligen Schmutzfänger. Da hilft nur der Griff zur Bartschere um die Haare wieder auf gleiche Länge zu bringen.
Extra-Tipp
: Achtet vor allem auf die Konturen. Eure gewünschte Bartform sollte deutlich zu erkennen sein. Zum Beispiel muss der Bereich, an dem die Koteletten in den Bart übergehen, besonders oft nachgebessert werden, weil der Übergang sonst sehr schnell fransig aussieht.

Tipp No. 3: Den Kamm benutzen 

So wie ihr euch jeden Tag die Haare kämmt, sollte auch der Bart täglich mit dem Kamm in Berührung kommen. Dabei seht ihr auch gleich, ob das Barthaar gleichmäßig gewachsen ist oder vielleicht gestutzt werden muss. Außerdem verhindert ihr damit auch unschöne Löcher im Bart, da die Haare durch das Kämmen alle in derselben Richtung liegen.
Extra-Tipp: Es gibt tatsächlich auch traditionelle Bartkämme. Die könnt ihr ja mal ausprobieren. Wenn ihr euren Bart allerdings richtig schön zum Glänzen bringen wollt, müsst ihr euch auf jeden Fall eine Bartbürste anschaffen ;-)

Tipp No 4: Pflegen, pflegen, pflegen

Zu faul zum rasieren – dann lass dir einen Bart stehen. Reingefallen. Ein Bart braucht deutlich mehr Pflege ein rasiertes Gesicht. Leider zaubert die Natur nämlich selten einen formschönen, perfekten Bart auf das Gesicht. Da müsst ihr schon ein wenig nachhelfen. Extra-Tipp: Es gibt tolle Tonics und Bartöle zum bändigen und entspannen störrischer Barthaare. Die pflegen dazu auch noch die Haut unter dem Bart und verleihen einen dezenten Duft. Außerdem sind die Haare durch die Extrapflege weniger stachelig – das freut uns Mädels!

Bartpflege Ziegenbart

Tipp No 5: Das Styling 

Wer hätte denn bei „Bad-hair-day“ an Bärte gedacht? Aber auch die Haare im Gesicht wollen nicht immer so wie sie sollen. Aber keine Panik, dafür gibt es tolle Stylingprodukte. Nach der Pflege bietet sich für eine gut sitzende Frisur im Gesicht ein Bart-Wachs an. Das gibt dem Bart ganz natürlichen Halt und Form.

Ein gut gepflegter Bart braucht also durchaus etwas Zuwendung. Aber das lohnt sich in jedem Fall und vielleicht gönnt ich euch ja auch mal eine entspannende Behandlung beim Friseur oder im Barber Shop. Das tut auch der Seele mal gut ;-) Viel Spaß!

Christine vom styleBREAKER.de Team

 

Kategorien

VIDEO BLOG
styleBREAKER AUTUMN SHOOTING

Mehr styleBREAKER-Videos finden Sie in unserem offiziellen YouTube-Kanal. Nur ein einziger Klick...

DIASHOW
Neuheiten

slideshow slideshow slideshow

e-MAG styleBREAKER.de

Frontcover e-magazine

IMAGEFILM